7.6.2012

Transition Town Darmstadt

Was wir wollen

Wir wollen unsere Stadt fit machen für die Zeit nach dem Öl.
Weil wir extrem abhängig sind von fossiler Energie und vom Erdöl, bekommen wir große Probleme, wenn Öl knapp, stetig teurer und dann für viele Zwecke unbezahlbar wird.
Deshalb entwickeln wir Ideen, Gewohnheiten und Strukturen, die ein Leben mit viel weniger Öl möglich machen. Denn jetzt haben wir die Chance, das Leben nach dem Öl in unserem Sinn zu gestalten.
Wir wollen zukunftsfähig und nachhaltig leben. Zum Beispiel, indem wir unabhängig(er) werden von überregionalen oder globalen „Netzen“, die uns heute mit Nahrung, Energie, Kleidung …, mit vielen Dingen des täglichen Bedarfs versorgen.
Wir nehmen unsere Lebensgrundlagen in die eigenen Hände!.

Was wir tun

Wir fördern und entwickeln lokale Strukturen, und arbeiten für eine gute, menschliche Zukunft – das ist “Transition”, der Übergang in die Zeit nach dem (billigen) Öl.
Dabei ist die Vernetzung der Menschen ein wichtiges Ziel: Als Gemeinschaft können wir uns gegenseitig unterstützen und sind weniger abhängig von überregionalen und globalen Strukturen.
Einzelheiten und Aktuelles zu unseren Projekten und Aktivitäten auf diesen Seiten!

Wer wir sind

Einige aktive Darmstädter Bürger, die die Zukunft selbst in die Hand nehmen.
Im März 2011 haben wir die Transition Town-Initiative Darmstadt gegründet. Unser Ursprung ist Darmstadt-Kranichstein – wir Aktiven kommen aus verschiedenen Stadtteilen und aus der Umgebung Darmstadts.
Wir freuen uns auf neue Mitstreiterinnen und Mitstreiter!

Macht mit – Ihr seid herzlich eingeladen!.

Kontakt:
info@transition-darmstadt.de
www.transition-darmstadt.de